• Beleuchtungskonzepte

Beleuchtungskonzepte

Wir nehmen uns die nötige Zeit und planen mit Ihnen gemeinsam Ihre individuelle Wohlfühl-Licht-Oase für Ihr Zuhause!

Um Beleuchtungskonzepte richtig planen und verstehen zu können, ist es von Vorteil zuerst die häufigsten Begriffe zu klären, die in diesem Fachjargon vorkommen.

Welche Beleuchtungsarten gibt es?

  • Eine weiße Decke mit einer 4-eckigen Lampe

    Grundbeleuchtung

    Allgemeinbeleuchtung

    Sie sorgt für eine gleichmäßige Helligkeit.

    z. B. Deckenleuchte, LED-Panels

  • Eine weiße Stehlampe neben einem Sessel

    Zonenbeleuchtung

    Bereichsbeleuchtung

    Sie ist für die gezielte Ausleuchtung bestimmter Bereiche.

    z. B. Tisch-, Stehlampen, Einbauspots

  • Ein LED-Band, das an der Decke am Rand entlang verläuft

    Ambientebeleuchtung

    Dekorative Beleuchtung

    Sie schafft eine angenehme Atmosphäre.

    z. B. LED-Stripes, dekorative Pendelleuchten

Ein gutes Beleuchtungskonzept besteht aus einer Kombination der drei Beleuchtungsarten, um so ein ausgeglichenes Bild zu schaffen.

Die Eigenschaften des Lichts

und wie Sie das richtige finden!

  • Lichtfarben

    Lichtfarben

    auch Farbtemperaturen genannt, werden in drei Stufen geteilt.

    Warmweiß (2.500 - 3.300 K) - Glühlampe

    Neutralweiß bzw. Universalweiß (3.300 - 5.300 K)

    Kaltweiß (> 5.300 K) - Tageslicht

  • Farbwiedergabe

    Farbwiedergabe

    auch CRI (Color Rendering Index) genannt. Sie gibt an mit welcher Naturgetreue Farben von beleuchteten Objekten wiedergegeben werden.

    Für Wohnräume wird ein CRI-Wert über 80 empfohlen.

    100 wäre die Farbwiedergabe bei Tageslicht.

  • Lumen

    Lumen

    gibt die Helligkeit des Lichts an, um die Lichtleistung zu identifizieren.

    In Wohnräumen werden ca. 100-150 Lumen pro m² empfohlen.

    Für Büroräume kann eine höhere Lichtstärke von 300-500 Lumen pro m² sinnvoll sein.

Trautes Heim

Nicht nur Möbel, Teppiche und Wände machen einen Unterschied in der Umgebungswahrnehmung. Sehr stark wird sie von dem Licht beeinflusst, welches den gesamten Raum erstrahlen lässt. Ob warm- oder kaltweiß, direkte Beleuchtung oder indirekte Akzente in Ihr Zuhause passen, können wir zusammen in einem individuell gestalteten Beleuchtungskonzept herausfinden.

B2B

Licht nimmt einen starken Einfluss auf die Atmosphäre in einem Raum und ist somit essenziell, um das Erlebnis für Kunden, Gäste oder Bewohner positiv zu beeinflussen. Welche Arbeitsatmosphäre ist im Büro gewünscht oder wie erleben Gäste ihren Besuch im Restaurant? All das kann mit einem Beleuchtungskonzept gestaltet werden.

FAQ's

Ein Beleuchtungskonzept ist eine detaillierte Planung der Beleuchtung in einem Raum oder einer Umgebung. Es umfasst die Auswahl und Platzierung verschiedener Lichtquellen, um optimale Lichtverhältnisse für bestimmte Aktivitäten zu schaffen. Das Ziel ist es sowohl eine angenehme Atmosphäre als auch eine funktionale Ausleuchtung zu gewährleisten. Dabei werden auch Aspekte wie Lichtfarbe, Farbwiedergabe und Helligkeit berücksichtigt.

Ein Beleuchtungskonzept ist wichtig, um die Lichtverhältnisse in einem Raum oder einer Umgebung optimal zu gestalten. Mit einem gut durchdachten Konzept kann man sicherstellen, dass jede Tätigkeit im Raum gut beleuchtet ist, sei es zum Arbeiten, Lesen oder Entspannen. In einem Wohnzimmer wird zum Beispiel eine Deckenlampe für die helle Allgemeinbeleuchtung installiert, während Steh- und Tischleuchten in den Ecken platziert werden, um zusätzliches Licht für z. B. Leseecken zu bieten.

Es gibt drei Arten von Beleuchtungen:

Grundbeleuchtung: Sie ist die Hauptbeleuchtung eines Raums, die gleichmäßig und flächendecken Helligkeit spendet.

Zonenbeleuchtung: Hierbei werden gezielte Lichtquellen verwendet, um bestimmte Bereiche hervorzuheben.

Ambientebeleuchtung: Sie schafft eine angenehme Atmosphäre und trägt zur Gestaltung und Dekoration des Raums bei.

Ein gutes Beleuchtungskonzept besteht aus einer Kombination der drei verschiedenen Beleuchtungsarten.

Ein gutes Beleuchtungskonzept sollte auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sein. Die Beleuchtung kann je nach Raum und Nutzung variieren und ist somit für jeden Menschen anders zu gestalten. Wichtig ist in jedem Fall eine ausreichende und gleichmäßige Grundbeleuchtung.

Unsere Projekte

Stöbern Sie durch unsere bereits abgeschlossenen Projekte!

Wenn Sie mehr erfahren oder ein individuelles Angebot erhalten möchten, stehen wir natürlich gerne zur Verfügung. Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus oder rufen Sie uns an!

Bis bald!

Telefon_Kontakt_Anrufen_Beraten_Beratungsgesprach_Info